Die Idee

Aktuell besteht ein Bedarf an neuen Formen für Grabstätten. Angehörige wollen oder können sich nicht persönlich binden. Häufig ist bei allein stehenden Personen niemand mehr da, der sich um eine Grabstätte kümmern kann. Es besteht aber der Wunsch nach einer persönlichen Grabstätte, zu der Blumen oder Kerzen gebracht werden können. (Anders als im halbanonymen Rasengrab).

Bei dem Sonderreihengrab für Urnen handelt es sich um persönliche Grabstätten in einer gemeinschaftlich gestalteten Anlage, die von den Friedhofsgärtnern vor Ort gepflegt wird. Der Preis für die Grabpflege wird im Voraus und einmalig entrichtet. Zudem ist die Erstbepflanzung der Grabstätte und mögliche Überholungen im Preis enthalten – es entstehen also keine Folgekosten.

Sonderreihen-Grabstätten für Urnen
auf dem Kommunalfriedhof der Stadt Rheda-Wiedenbrück

Unsere

Leistungen

  • Grabstätte nur für Urnenbeisetzungen
  • Die Beisetzung findet in einer großzügig gestalteten Anlage statt.
  • Ein individueller Grabstein (stehend oder liegend) kann, muss aber nicht aufgestellt werden.
  • Jede Grabstätte erhält einen kleinen Trittstein zum Abstellen einer Schale oder zum Ablegen von Blumen.
  • Die Pflege der Grabstätte wird von den Friedhofsgärtnern übernommen.
  • Der Preis für die Grabpflege wird im Voraus für die gesamte Laufzeit von 12 Jahren bezahlt.
  • Wahlweise kann der Vertrag für die Grabpflege jahreszeitliche Blumen vorsehen (3 Beete pro Jahr), die nach Ermessen des ausführenden Gärtners gepflanzt werden.
  • Die Erstbepflanzung der Grabstätte und mögliche Überholungen sind im Preis enthalten.
  • Es werden keine Folgekosten anfallen.

Die Preise

ohne jahreszeitlicher Blumenbepflanzung

Erstbepflanzung und Grabpflege
für 12 Jahre
680€

mit jahreszeitlicher Blumenbepflanzung

Erstbepflanzung und Grabpflege
für 12 Jahre
1.280€